Tonspuren

– Popblog

Abonniere den wöchentlichen Newsletter «Listen Up!»

15 Halbjahresplatten

Bildschirmfoto-2018-07-13-um-20.37.27 Benedikt Sartorius. Journalist und Popkulturist.

Vor den Ferien des Jahres, eine kurze Aufstellung mit einigen Alben, die mir bleiben werden. Ohne Reihenfolge und mit sehr vielen Lücken, natürlich. Vielleicht findet sich ja was.

Weiterlesen

Sudan Archives

Sudan-Archives-news-1 Benedikt Sartorius. Journalist und Popkulturist.

Brittany Parks ist Sudan Archives – und reist in ihrer Soulmusik durch Raum und Zeit. Eine Begegnung am Rande des B-Sides-Festival.

Weiterlesen

Trance mit der Kilbi

IMG 0907 Benedikt Sartorius. Journalist und Popkulturist.

Oh Shit! Die Bad Bonn Kilbi 2018 ist zu Ende – und was für ein Ende das war.

Weiterlesen

Fliegen mit der Kilbi

IMG 0911 Benedikt Sartorius. Journalist und Popkulturist.

Wenn alles passt: Der Freitag an der Bad Bonn Kilbi.

Weiterlesen

Ferien mit der Kilbi

IMG 1551 Benedikt Sartorius. Journalist und Popkulturist.

Bis zum Regenbogen – und darüber hinaus: Der erste Abend der Bad Bonn Kilbi 2018.

Weiterlesen

Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp: «Sauvage Formes»

0013181210 10-1 Benedikt Sartorius. Journalist und Popkulturist.

Eine der Platten der Saison: «Sauvage Formes» des Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp.

Weiterlesen

Car Seat Headrest: «Twin Fantasy»

0ee9494eblog cropped-580 Benedikt Sartorius. Journalist und Popkulturist.

Will Toledo und seine Indie-Rock-Band Car Seat Headrest besuchen ihre eigene postpubertäre Vergangenheit.

Weiterlesen

!Bad Bonn Kilbi 2018!

kilbi-mit-mond Benedikt Sartorius. Journalist und Popkulturist.

Für einmal aus der Ferne und leider nicht im Düdinger Clubhaus zusammengestellt: 15 Vorfreuden der diesjährigen Bad Bonn Kilbi.

Weiterlesen

Laraaji: «Vision Songs Vol. 1»

Bildschirmfoto-2018-02-13-um-20.46.58 Benedikt Sartorius. Journalist und Popkulturist.

Eine der bislang schönsten Platten des Jahres: Dieses Fundstück aus dem Archiv von Laraaji.

Weiterlesen

Tocotronic: «Die Unendlichkeit»

Bildschirmfoto-2018-01-31-um-14.06.35 Benedikt Sartorius. Journalist und Popkulturist.

Tocotronic erzählen auf ihrem Album «Die Unendlichkeit» aus ihrer Biografie. Und bleiben doch die Trickser von früher.

Weiterlesen

Mark E. Smith

Bildschirmfoto-2018-01-26-um-08.34.13 Benedikt Sartorius. Journalist und Popkulturist.

Er bellte, grantelte, nölte – und erfand mit seiner Band The Fall eine einzigartig sture Musik. Am 24. Januar 2018 ist Mark E. Smith verstorben. Anbei: Nachrufe und Musik.

Weiterlesen

From the Heart, It's a Start, a Work of Art

Bildschirmfoto-2018-01-05-um-21.05.27 Benedikt Sartorius. Journalist und Popkulturist.

Reingleiten ins 2018 mit dieser überhörten Schönheit aus dem vergangenen Jahr von Shinichi Atobe. Der Youtube-Kommentator hat schon recht: «I wish this never ends».

Weiterlesen

Tschüss 2017, hallo 2018!

Was bleibt von 2017 musikalisch? Natürlich die Platten und Songs, die ich hier gesammelt habe. Dann aber auch die Aftershow-Euphorie beim LCD Soundsystem und dem besten «All Night Long» aller Zeiten, das frenetische Konzert der Horse Lords in Den Haag, schöne DJ-Abende bei uns im Atelier und aber auch in der REX-Nachtbar, Oliver Coates im Kilbi-Pressebus, Jessy Lanza auf der Kilbi-Clubbühne und Big Thief/Kevin Morby nur auf der Clubbühne (beim einen wars andächtig still, beim anderen schwitzend euphorisch), Solange und Frank, das grosse Loop-Fest, an dem ich von meinem Hals stummgeschaltet wurde, und nach Jahren der Abstinenz ein reizvolles Wiederbefassen mit dem Popmainstream. Was nächstes Jahr für Abenteuer anstehen? Jedenfalls: Einen guten Start ins 2018 wünsche ich ganz herzlich. Bis gleich.

Weiterlesen

33 Jahreslieder Vol. 3

kvcb Benedikt Sartorius. Journalist und Popkulturist.

Pünktlich zu den Festtagen: Die letzten Jahressongs. Ob es die richtigen waren? Nun, ich will nicht weiter grübeln, weil genau so scheint es mir recht.

Weiterlesen

33 Jahreslieder Vol. 2

Bildschirmfoto-2017-12-19-um-21.57.59 Benedikt Sartorius. Journalist und Popkulturist.

So populär, aber doch nicht ranschmeisserisch, kommen wir nicht mehr zusammen. Deshalb hier elf weitere Lieder.

Weiterlesen